Right menu

Download

Jahresprogramm 2018

Vorträge

05.02.2018
Chronischer Tinitus aus ärztlicher Sicht
+++ weiter lesen +++

16.04.2018
Was ist eine altersgerechte Behandlung?
+++ weiter lesen +++

04.06.2018
Arthrose ganzheitlich - den Verschleiß von Gelenken vorbeugen und aufhalten
+++ weiter lesen +++

Hinweis:
PDF-Dokumente werden korrekt mit der aktuellen Version des Adobe Readers dargestellt.

Vereinsnachrichten

im März 2018

Liebe Kneipp-Mitglieder,

bei der Mitgliederversammlung am 19. März im Universum konnten die zahlreich anwesenden Mitglieder des Kneipp-Vereins Bünde auf ein gutes Jahr 2017 zurückblicken.

In meinem Jahresbericht konnte ich eine positive Bilanz für das vergangene Jahr ziehen. Dem Kneipp-Verein Bünde gehören fast 1.400 Mitglieder an.

Die Vorträge fanden gute Resonanz mit durchschnittlich 71 Zuhörern je Vortragsabend. Die verschiedensten medizinischen Themen wurden angesprochen, wie beispielsweise „Parkinson-Syndrom“, „Reizdarm“, „Vorhofflimmern“ oder „Ohrprobleme und Schwindel“.

Im vergangenen Jahr wurden 162 Kurse angeboten, die gut angenommen wurden.

Ich dankte den Kursleiterinnen, die mit ihrer Kompetenz, ihrer Freude und ihrem Engagement maßgeblich am Erfolg des Kneipp-Vereins beteiligt sind.

Der Kneipp-Verein war allein mit 59 Gymnastikkursen im warmen Wasser vertreten, d. h. 32 Aqua-Fitness Kurse in Randringhausen im Kurhaus Bültermann und 27 „Aqua-Vital“ Kurse im Sonnenhaus in Ennigloh.

Des weiteren erinnerte ich an die Höhepunkte des Ausflugsprogramms: den Besuch des Pop-Oratoriums „Luther“ im Gerry-Weber-Stadion in Halle, die Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe und zum Kürbishof „Ligges“ mit über 30 verschiedenen Kürbissorten. Sehr gut wurde der Besuch bei Alcina-Kosmetik in Bielefeld aufgenommen und um eine Wiederholung gebeten.

Eine große Gruppe von 30 Teilnehmern interessierte sich für die Betriebsführung der Firma Imperial-Miele in Bünde und erfuhr viele neue Informationen.

Natürlich dürfen bei einem Kneipp-Verein Wanderungen nicht fehlen: Im Frühjahr die Malepartus Wanderung bei Bad Iburg, im Sommer am Baldeney-See und im Herbst auf dem Patensteig im Extertal.

Alle Fahrten waren schnell ausgebucht, bereiteten den Mitgliedern viel Freude und gaben ihnen neue Anregungen.

Für die Radtouren wurden interessante Ziele ausgesucht, u.a. das Bauerncafe „Im Lobusch“ am Weserbogen und das „Cafe am See“ in Tittingdorf. Die Touren fanden viel Anklang.

Ich bedankte mich für die gute Unterstützung durch die Mitglieder des Vorstandes und Beirates, denn ohne deren ehrenamtliches Engagement kann der Kneipp-Verein seine vielen Angebote nicht realisieren.

Dem Bericht der 1. Vorsitzenden folgte der Kassenbericht. Susanne Vollmer zeigte eine positive Entwicklung der Finanzen auf.

Die Kassenprüferin Margitta Laus und der Kassenprüfer Axel Möcke-Markus bescheinigten ihr eine vorbildliche Kassenführung.

Der Schatzmeisterin und dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Ein Höhepunkt des Abends war die Aufführung der Line-Dance Gruppe des Kneipp-Vereins Bünde mit sechs verschiedenen Line-Dance-Tänzen.

Es machte den Zuschauern Spaß und sie klatschten voll Begeisterung zu der flotten Musik.

Fotos: Thorsten Mailänder

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Dia-Show mit Fotos von den Fahrten, Radtouren und Wanderungen des Vereins im vergangenen Jahr.

Die Mitglieder dankten mit viel Beifall Anja Reckeschat, die mit der Dia-Show Schönes und Eindrucksvolles in Erinnerung gerufen hatte.

Die Ehrungen unserer 10-, 25- und 35-jährigen Mitglieder fand in diesem Jahr schon eine Woche vor der Mitgliederversammlung im Kurhaus Bültermann statt.

Foto: Thomas Klüter