Right menu

Download

Jahresprogramm 2018

Vorträge

04.06.2018
Arthrose ganzheitlich - den Verschleiß von Gelenken vorbeugen und aufhalten
+++ weiter lesen +++

10.09.2018
Das Lymphsystem - "Wasserwege im Körper"
+++ weiter lesen +++

12.11.2018
Meine Ärzte finden nichts - wenn Geräte keine Krankheit anzeigen
+++ weiter lesen +++

Hinweis:
PDF-Dokumente werden korrekt mit der aktuellen Version des Adobe Readers dargestellt.

Vorträge

Informative Veranstaltungen mit Vorträgen über Gesundheitsfragen finden jeweils an einem Montag um 19:30 Uhr im Universum , Bünde-Ennigloh, Hauptstraße 9, statt.
Kneipp-Mitglieder haben zu allen Vorträgen freien Eintritt.
Für Gäste beträgt der Eintritt 3,00 EUR.

 

04.06.2018 - Arthrose ganzheitlich - den Verschleiß von Gelenken vorbeugen und aufhalten

Anke Nolting, Gesundheitsberaterin - IHK

Arthrose ist die häufigste Form aller Gelenkerkrankungen. Bei allen Menschen kommt es im Laufe des Lebens zu einer normalen Abnutzung der Gelenke. Die Abnutzung kann durch vielfältige Einflüsse beschleunigt werden. Unter anderem spielt die Ernährung dabei eine erhebliche Rolle. Durch Umstellung der Ernährung kann man die Arthrose zwar nicht heilen, aber den Verlauf günstig beeinflussen. Außerdem hält die Natur einige Pflanzenstoffe bereit, welche abschwellende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkstoffe enthalten, ohne den Organismus weiter zu belasten. Die Referentin wird in ihrem Vortrag Möglichkeiten aufzeigen, wie die Arthrose mittels Ernährung und Pflanzenstoffen günstig beeinflusst werden kann.


10.09.2018 - Das Lymphsystem - "Wasserwege im Körper"

Dr. med. Gisela Urban
Fachärztin für Radiologie und Strahlentherapie in Herford und Minden-Lübbecke

Ohne dass wir es merken, werden in unserem Körper ständig große Mengen Flüssigkeit bewegt, vom Herzen durch die Adern ins Gewebe, von dort über die Lymphwege wieder zurück in den Blutkreislauf. Lebenswichtige Stoffe müssen an ihren Bestimmungsort transportiert werden, Abfallprodukte müssen beseitigt, aufgelöst und ausgeschieden werden.
Das Lymphsystem spielt dabei eine entscheidende Rolle. Es sorgt für einen ausgeglichen Flüssigkeitstransport im Körper. Gleichzeitig reinigt es das Gewebewasser und schützt den Körper durch die Bildung von Abwehrzellen vor Infektionen.
Die Referentin gibt bei diesem Vortrag einen Einblick in das faszinierende Zusammenspiel der Wasserwege im Körper.

12.11.2018 - Meine Ärzte finden nichts - wenn Geräte keine Krankheit anzeigen

Dr. med. Meinhard Blattgerste
Ltd. Arzt im Institut für Neurologie, Lukas Krankenhaus

Immer mehr Erfolgsmeldungen kennzeichnen die moderne Medizin. Oft entsteht der Eindruck, jede Krankheit kann mit Geräten sofort diagnostiziert werden und eine wirksame Therapie ist auch gleich möglich. Es gibt jedoch auch viele Patienten, die bei diesen Erwartungen enttäuscht werden. Sie fühlen, dass sie krank sind, ihr Körper meldet immer wieder Alarm. Aber bei den ärztlichen Untersuchungen bekommen sie immer wieder die Rückmeldung, dass keine Krankheit gefunden wird, dass die Geräte normale Ergebnisse anzeigen. Sie verzweifeln und gehen von Arzt zu Arzt. Diese Patienten und ihre Ärzte übersehen oft, dass übermäßiger Stress sich über das vegetative Nervensystem wie eine Krankheit äußern kann. Es können dann beispielsweise Beschwerden wie bei einem Herzinfarkt oder andere Symptome auftreten, die Liste der Ausdrucksformen des Körpers ist lang!
In diesem Vortrag soll dargestellt werden, wann an diese „somatoforme“ Störung gedacht werden muss und welche Therapiemöglichkeiten bestehen.