top of page
Image by Timur Shakerzianov

 

Vorträge zur Gesundheit

 

Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei.

 

Ort: Kurhaus Bültermann
Bäderstraße 102, Bünde-Randringhausen

Jeweils am Montag um 19
.00 Uhr
 
11. März 2024
Osteoporose -
Wie Ernährung und sportliche Aktivität schützen und verbessern

Brinja Weiglein
Gesundheits- und Ernährungsberaterin

Die Referentin stellt die Ursachen für Osteoporose – eine Erkrankung des Skelettsystems – vor und geht auf gesundheitsfördernde Maßnahmen ein.

Grundvoraussetzung, um eine Osteoporose aufzuhalten oder zu verbessern, ist eine regelmäßige körperliche Aktivität, die für den Krafterhalt der Muskulatur sorgt und zudem als Gleichgewichts- und Koordinationstraining dient. Ebenso wirkt eine entsprechende Ernährungsweise unterstützend und auch Stress und Stressmanagement spielen eine Rolle.

8. April 2024
Schlaganfall - ein Erfahrungsbericht

Hans-Hasso Kleina
Sprecher der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Herford

Schlaganfall ist der Oberbegriff für die akute Schädigung von Hirnarealen, die entweder infolge eines Gefäßverschlusses (Hirninfarkt) oder durch eine Hirnblutung entsteht. Der Schlaganfall zählt zusammen mit Herz- und Krebserkrankungen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland und ist die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen im Erwachsenenalter. Aber auch viele junge Menschen sind davon betroffen.

Der Referent berichtet, wie man sich vor einem Schlaganfall schützen kann und erklärt die Risikofaktoren, die Symptome und die richtige Soforthilfe im Ernstfall. Außerdem werden die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe und das Projekt „Schlaganfall-Helfer“ vorgestellt.

6. Mai 2024
Gesund durch richtige Ernährung

Andrea Albrecht
Ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin

„Es ist heute kein Geheimnis mehr, dass uns unsere Ernährungsweise krankmachen kann. Wer über Jahre und Jahrzehnte hinweg falsch isst, wird mit ziemlicher Sicherheit eine oder mehrere der zahlreichen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten wie Gebissverfall, Zuckerkrankheit, Leberschaden, Rheuma oder Herzinfarkt erleiden“, lautet die Aussage der Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V.

Wie in vielen Bereichen des Lebens gibt es auch auf dem Gebiet der Ernährung unterschiedliche Meinungen. Die Referentin wird in ihrem Vortrag über den allgemein vertretenen Grundsatz von der ‚ausgewogenen Mischkost‘ hinausgehen und eine Ernährungsweise vorstellen, die einen bedeutenden Beitrag zur Vermeidung der ernährungsbedingten Erkrankungen leisten kann.

3. Juni 2024
Gesundheit aus einem Guss - Stärkung des Imunsystems

Andrea Albrecht
Ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin

Mit dem Namen Kneipp verbinden die meisten Menschen nur kaltes Wasser und halten die Kneipp-Kur für eine Rosskur, die nur mit viel Überwindung durchführbar ist. Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) entwickelte jedoch eine fein abgestimmte und wohldosierte naturgemäße Heilweise und empfahl: „Die Anwendung sollte so milde wie möglich und so stark wie nötig sein“.

Die komplexe Physiotherapie nach Kneipp mit ihren verschiedenen Wirkprinzipien ist eine aktive Therapie! Die fünf Elemente des Kneipp-Gesundheitskonzepts unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung und ergänzen sich sinnvoll. Im Vortrag erklärt die Referentin die verschiedenen Bereiche und deren Anwendung für den Hausgebrauch.

8. Juli 2024
Rückengesundheit

Brinja Weiglein
Gesundheits- und Ernährungsberaterin

Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Gründe für Krankschreibungen im Beruf. An diesem Abend werden die Ursachen und Folgen des heutigen Vielsitzens thematisiert. Die Referentin erklärt die Hauptverkürzungspunkte des Körpers und zieht einen Vergleich zwischen der Bewegung des Urmenschen und den heutigen Gegebenheiten. Es werden Lösungen vorgestellt, wie Bewegung und gewinnbringende kurze Dehnprogramme in Büro und Alltag integriert werden können, um langfristig Rückenbeschwerden zu verhindern oder zu verbessern.

bottom of page